Mittagsverpflegung Kindertagesstätten

Allgemeines

Das gemeinsame Mittagessen findet in allen fünf Kindertagesstätten statt, ist aber in den Einrichtungen verschieden geregelt.

Die regionale und frische Zubereitung und Lieferung der Mittagsverpflegung erfolgt ab dem 01.08.2019 durch die Firma Philbeys, aus Buchholz i.d.N.

Antragstellung

  • erfolgt mit der Aufnahme in die Kindertagesstätte (je nach Betreuungszeiten)

Bearbeitungszeit

  • am Anfang eines jeden Monats

Gebühr ab 01.08.2019

Kindertagesstätte (1 Jahr bis zur Einschulung)

3,26 € pro Menü
Kindertagesstätte Allergiker & Vegetarier (1 Jahr bis zur Einschulung)3,80 € pro Menü

Hinweis

  • Bis Mittwoch der Vorwoche muss das Essen bestellt werden
    • Bei Nichtteilnahme am Mittagessen müssen die Kinder bis spätestens 11.00 Uhr am Mittwoch der Vorwoche abgemeldet werden. Erfolgt keine Abmeldung ist eine Erstattung des Essengeldes ausgeschlossen.
  • Nach Eingang der wöchentlichen Bestellung ist keine Abmeldung der gebuchten Essen mehr möglich
  • Attest zu Allergien und Unverträglichkeiten bitte zeitnah in den Einrichtungen abgeben
    • Der Anbieter bedient grds. folgende Allergien und Unverträglichkeiten gegen Vorlage eines Attests: Laktoseintoleranz, Kuhmilchallergie, Glutenintoleranz, Weizenallergie
    • Für Kinder, welche andere Unverträglichkeiten haben, bietet die Fa. Philbeys den Eltern die direkte Kommunikation an, sodass hier konkret für jede Essenskomponente  besprochen werden kann, welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

Ansprechpartnerin

Frau Heusser
Berliner Straße 3
27389 Lauenbrück

Telefon: 04267/9300-17
E-Mail: heusser@sgfintel.de


Angehängte Dateien
Einzugsermächtigung Abgaben KiTa (62,3 KB)