Aktuelle Stellenausschreibungen

In der Samtgemeinde Fintel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung des Fachdienstes

Bürgerservice, Ordnung und Soziales (m/w/d)


zu besetzen. Die Aufgabenwahrnehmung ist grds. in Vollzeit geplant, eine Teilzeittätigkeit ist in Absprache denkbar. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Bei entsprechender Voraussetzung ist auch eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die verantwortliche Leitung des Fachdienstes „Bürgerservice, Ordnung und Soziales“. 


Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

Personal-, Budget- und Strukturverantwortung für den Fachdienst in Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung

Vertrags-, Finanz- und Gremienangelegenheiten 

Verwaltung, Steuerung und Weiterentwicklung der überwiegend dezentralen Unterbringungs- und Betreuungsangebote für Geflüchtete und Obdachlose in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben 

Netzwerkarbeit im Ehrenamt

Eine spätere Änderung der Aufgabenbereiche in Absprache mit der neuen Leitung behalten wir uns vor.


Sie sollten mitbringen:

eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, gerne zusätzlich einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder die Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ z.B. durch den Abschluss Bachelor of Arts (B. A.) im Studiengang Allgemeine Verwaltung (Public Administration) oder Verwaltungsbetriebswirtschaft (Public Management)

bzw. den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. als Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in (FH)

einschlägige Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung

wünschenswert wäre eine nachgewiesene Führungskompetenz aus vorangegangenen Tätigkeiten im öffentlichen Dienst und ausgeprägte Teamfähigkeit

wünschenswert wäre zudem eine Bestellung zum/zur Standesbeamten/in

analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Eigeninitiative, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Kenntnisse und Fähigkeiten für die Arbeit an einem digitalen Arbeitsplatz in einer prozessorientierten Verwaltung

empathisches Kommunikations- und Konfliktlösungsgeschick


Wir bieten Ihnen:

eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem motivierten und engagierten Team

eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD / BBesG

stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Teambesprechungen

eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit mit 39,0 Wochenstunden, in Absprache ist auch eine Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit möglich

Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes und jährliche Sonderzahlungen für Tarifbeschäftigte, vermögenswirksame Leitungen

flexiblie Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie; Arbeitgeber mit Zertifikat Audit beruf-und-familie

moderne Arbeitsplätze sowie in Absprache die Möglichkeit des Arbeitens im Homeoffice

eine aktive Förderung der Mitarbeitergesundheit (u.a. Mitglied im Hansefit-Verbund) durch die Teilnahme am Betrieblichen Gesundheitsmanagement

attraktive Mitarbeiter-Angebote (corporate benefits)

eine gute Einarbeitung durch ein eingespieltes Team 

einen Anspruch auf einen KiTa-Platz für Kinder von Mitarbeitenden, auch wenn sie außerhalb der Samtgemeinde wohnen


Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten und teamfähig sind, reichen Sie bitte bis zum 15.06.2024 Ihre aussagefähige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen über unser “Online-Rathaus” (https://portal.sgfintel.de/bewerbung) ein oder richten alternativ Ihre Bewerbung an: bewerbung@sgfintel.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Böhling, Samtgemeinde Fintel, Berliner Straße 3, 27389 Lauebnrück unter Tel. 04267/9300-18 zur Verfügung.

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Hinweis: Die Vorstellungsgespräche sind für die 25. KW terminiert. Es wird eine gesonderte schriftliche Einladung versandt.


Samtgemeinde Fintel

Der Samtgemeindebürgermeister